Spirit of Nature

Natural Education

Time Out in Neuseeland

| 3 Kommentare

Time Out!

Zu mehr Energie, Motivation und Focus im Leben finden durch eine Auszeit. Bei uns kann sich das jeder leisten!  Time out für  alle die es brauchen auf Mt. Sonnos in Neuseeland.

Aus-Zeit – Erholung – Neustart!

1. TIME OUT – Was ist das?

Eine Auszeit kann man sich als Therapie aber auch in der Freizeit nehmen und für Klärung, Heilung und Neubeginn nutzen. Die Pausen können Wochen, Monaten oder ein ganzes Zwischenjahr dauern und für eine Neuorientierung oder Generalüberholung eingesetzt werden.

2. TIME OUT gegen BURN-OUT

Time Out mit speziellen Menschen an speziellen Orten für spezielle Ergebnisse. Wenn Dich Lebenskrisen und Schicksalsschläge einholen, ist es Zeit innezuhalten und ein Time Out einzuschalten. Lebenskrisen sind Entwicklungschancen, sie wollen uns etwas Wichtiges sagen. Doch oft sind wir gerade dann nicht in der Lage uns den Ursachen der Krise zu entziehen und sind aufgerufen sie uns vorerst bewusst zu machen. Es können die verschiedensten Ursachen sein, auf die wir hier in diesem Text nicht alle eingehen können. Doch oft sind die Ursachen bei einer nicht authentischen d.h. ihrer eigenen Wesensnatur nicht wirklich entsprechenden Lebensweise zu suchen. Zu oft leben wir ein Leben,welches von uns erwartet wurde, vielleicht sogar zu Beginn erfolgreich. Aber wir hören nicht auf unsere innere Stimme, unser Leben und unsere eigentliche Bestimmung. Berufung, Visionen, Bestimmung einerseits und das Alltagsleben – Karriere gerieten aneinander und lösten diese Krisen und Spannungen aus oder werden es bald tun, wenn wir nicht die Zeichen der Zeit in uns und um uns herum verstehen und entsprechend handeln. Und unsere wahre Bestimmung entdecken und uns verwirklichen. Es gibt viele Menschen die opferten ihr Leben der Familie, dem Beruf, der Karriere und blieben damit auf der Strecke, oder gerieten in diese Krise oder Sackgasse. Lass Dich nicht von der Krise auffressen! Mache einen Time Out, Auszeit, Erholung, Neustart. Wir leben in einer Zeit des schnellen Umbruches. Altes stirbt aus, Neues kommt. Eigentlich natürlich! Bei Pflanzen und Tieren geschieht die Erneuerung instinktiv. Wir Menschen sind aufgerufen dies selber und bewusst zu vollziehen. Technologisch und wirtschaftlich bedingt geht der Umbruch sehr schnell und auf allen Ebenen. Die Geschwindigkeit stimmt nicht mehr überein mit unserer inneren und äusseren Natur. Wir kommen deshalb immer öfters an unsere Grenzen. An diesen Grenzen angekommen ist es wichtig einen Zwischenhalt einzuschalten. Doch mit alten Programmen eine neue Lebens- und Entwicklungsphase zu starten führt nicht zu Erfolg. Deshalb sind Time Out, Erholung, Neustart eines der wichtigsten Entwicklungsfaktoren in unserer Zeit. Benutze es vor dem Zusammenbruch. Doch selbst wenn du einen solchen erlitten hast, bringt Time Out mit speziellen Menschen, an speziellen Orten für spezielle Ergebnissee, viel mehr als Resignation, jammern, durchdrehen oder Absturz.

3. TIME OUT – Wie?

Begleitet von dem Team de Spirit of Nature und Black Bear und weiteren erfahrenen Helfern, auf starken Naturplätzen, tiefe in Körper, Seele und Geist wirkende Erfahrungen. Eine natürliche Art und Weise Lebens-, Sinn – Motivations – Energie- und Beziehungskrisen für immer los zu werden.

Auch bei Burn Out, Sucht und anderen Problemen sehr hilfreich und wirkungsvoll! Einzelne Teilname oder in kleine Gruppen und individuelle Termine nach Vereinbarung.

Unser Angebot benutzt viele Erfahrungen, alte Traditionen und neues Wissen. Z.B dass wir ein Teil des Lebens, des Ganzen, der Natur und der Schöpfung sind. Da viele Menschen heute zivilisationsbedingt diese Ganzheit nicht mehr wirklich erleben können, ist es ihnen auch nicht mehr möglich, die in der Natur vorhandenen Regenerations- und Heilungskräfte für sich zu nutzen. Kennst du das? Du fühlst dich mehr und mehr am Ende. Deine Energie, Motivation, Ihre Fröhlichkeit, ja Ihr ganzer Lebenssinn scheint weg zu sein? Es fehlt dir mehr und mehr die Energie sich aus eigener Kraft aus diesem Teufelskreis wieder zu befreien.

In unserer hektischen Zeit des Umbruchs und den ständig wachsenden Leistungsanforderungen gibt es mehr und mehr Menschen, die sich in solch einer Situation befinden. Burn out und Lebenskrisen sind aber nicht einfach nur schlecht für Dich, sondern beinhalten auch ein Potential und Chancen für eine neue Entwicklung. Doch es braucht nicht Burn out und Lebenskrisen, um an unserem Angebot für Time Out, Erholung und Neustart teilzunehmen.

Es ist so wie der Volksmund sagt: vorbeugen ist besser als heilen. Wir bieten beides an: vorbeugen und heilen. Im Time Out gehen wir so viel wie möglich hinaus in die Natur wo wir diese erneuernden und heilenden Schöpfungskräfte direkt auf uns einwirken lasen. Dabei werden wir begleitet und lernen mit verschiedenen Methoden und Techniken, wie wir zu unser eigenen Kraft und Bestimmung zurück finden. Dabei ist es die grösste Hilfe den Spirit of Nature wirklich erleben und erfahren zu können, die innere und äussere Natur und Schöpfung, das einfache DA-SEIN.

Aus dem Wissen von Nature of Spirit – SoNNoS in Verbindung mit unseren speziellen Methoden und Techniken, Altes in Frieden lösen und Neues aufbauen. All dies führt uns zu Klarheit, Kraft und zu großen Entwicklungs- und Befreiungs- Schritten.

In allen Kulturen und zu allen Zeiten haben Menschen immer wieder so was wie ein Time Out gemacht, um sich selber, mit dem großen Spirit und ihrer Bestimmung wieder zu vereinigen. Ohne uns unter Druck zu setzen, versuchen wir die Verbindung zu unserem Höheren Selbst wieder zu bekommen und zu halten. Aus dieser Verbindung ein neues Sein zu leben und für uns ein neues Lebens Programm – Script verwirklichen. Um angstfrei – Frei – Glücklich – uns all liebend wieder dem Leben schenken können.

Die Länge des Time Out in der Schweiz sollte wenn möglich mindestens 3 Wochen betragen. In Neuseeland bieten wir ein Langzeit Time Out von 3-6 Monaten an.

4. TIME OUT – Wo?

Ein Time out ist möglich in Neuseeland auf Mt. Sonnos in Golden Bay von November bis Mai. Dann ist Frühling Sommer und Herbst in Neuseeland! Klimatisch eine ideale Zeit für alle Aktivitäten in freier Natur. NZ ist ein sicheres und freundliches Land, ohne Schlangen ,Skorpione oder Krokodile, in dem auch Frauen gut alleine reisen können und in Nischen eine sehr interessante und vielseitige Zukunftskultur entsteht. Mount SoNNoS, in Golden Bay, Südinsel, ist unser kleiner, einfacher Retreat Platz, am sicheren Strand, Lagunen, Flussmündung, Urwald, Berge, wo du vielseitige Natur u. Kultur erleben kannst! Einfach, sonnig und gesund. Ein Platz wo Menschen auf deine Bedürfnisse eingehen und du dich selbst neu entdecken und wieder frei leben lernen kannst! Das Time Out in Neuseeland ist vor allem für eine längere Pause von 3-6 Monaten geeignet. Auch in NZ leben wir sehr naturnah ohne dabei auf Bequemlichkeiten verzichten zu müssen. Für Menschen, die einen höheren Standart wünschen, können wir entsprechendes problemlos arrangieren, eine reiche Auswahl von kleinen, schönen Pensionen, Hotels und Gästehäusern, oder private Unterkünfte stehen zur Verfügung.

3 Kommentare

  1. Liebe Mitmenschen, Freunde der Natur, der Naturwesen & allem was ist,

    danke für den Inhalt und Teilen dieser Webseite!
    Eher „zufällig“ bin ich über die Suche nach einer Verbindung zwischen Naturwesen und Naturvölkern auf Eure Webpräsenz gestoßen. Durchweg fühle ich mich angesprochen.

    Mein Name lautet Martin Eggert, wohne seit 30 Jahren in diesem Körper und lebe zur Zeit in Berlin-Charlottenburg.
    Ich habe das starke Gefühl Hilfe zu benötigen. Seit nun mehr als 3 ½ Jahren drehe ich mich im Kreis obwohl Passagen dieser Zeit sich auch wie eine Spiralfahrt anfühlten – sowohl nach oben, wie auch nach unten. Der Beginn des genannten Zeitraumes war die Kündigung meinerseits bei meinem ehemaligen Arbeitgeber in einem Musikalienhandel.
    Die Firmenphilosophie entsprach dem eines typischen, auf Maximalprofit ausgelegten
    Unternehmens. Noch dazu beherrschte ich keines der angebotenen, klassischen Instrumente – ja nicht einmal Noten. Trotzdem konnte ich gut verkaufen. Oft 6 Tage die Woche bei relativ geringem Lohn & verhältnismäßig großer Verantwortung gearbeitet. Ohne jetzt weiter in`s Detail zu gehen, blieb in der Summe kein guter Nährboden für meine innere Natur und ihrer Entfaltung.
    Mein Plan war einfach ein Jahr Auszeit zu nehmen und den Fokus nach innen zu richten um neue Seiten meines Da-Seins zu entdecken, diese beginnen zu fördern um sie einbringen zu können.
    Blockaden (z.B. Äußerungsängste in der Gruppe) sowie auch das Rauchen von Hasch sollten den genannten Plan nicht zur Erfüllung bringen.
    Seit der Kündigung bekomme ich Geld vom Amt.
    Ständig war & bin ich bemüht mich in meine Umgebung einzubringen. So habe ich oft Kinder in Familien- und Freundeskreis gehütet, im Haushalt geholfen, Umzüge mitgemacht, meiner Oma viel im Waldgarten geholfen, meine Schwester in der Schwangerschaft begleitet bis ein halbes Jahr nach der Geburt (Rolle des fehlenden Vaters übernommen), ein Ehrenamt in einer Gartenarbeitsschule übernommen, sowie diverse andere Tätigkeiten bis hin zum Gehör schenken bei Problemen im Umfeld. Glücklicherweise hatte ich stets Verständnis bei den für mich zuständigen Arbeitsvermittlern und brauchte die ganze Zeit keine Bewerbung vorlegen. Habe mich bemüht stets ehrlich meinen status quo zu schildern. Selten fand ich in unserer Leistungsgesellschaft für solche Tätigkeiten Anerkennung. Würde ich mir nicht immer wieder diese Tätigkeiten in`s Bewußtsein rufen, so wäre mein Selbstwertgefühl ein paar Etagen tiefer…

    Sonst habe ich im Leben so ziemlich alles abgebrochen was abzubrechen ist. Schule in der 9. und 3 Ausbildungen (Mechatroniker, Verfahrensmechaniker, Musikalienhändler). In die ersten beiden wurde ich mehr oder minder von väterlicher Seite her hineingebracht um Hauptsache „irgendetwas zu machen“. Das konnte ja nichts werden… 😉
    Die letzte Ausbildung habe ich mir dann selbst gesucht, wollte „was mit Musik“ machen…
    …habe in diesem Bereich dann auch in der selben Firma nach Auflösung des Ausbildungsvertrages noch weitere 4 Jahre gearbeitet (oben kurz beschrieben).
    Wie bei wahrscheinlich den meisten unserer Mitmenschen fehlte mir von kleinaufan eine individuelle, auf mit in`s Leben gebrachte Gaben ausgerichtete Begleitung. Das ist kein Vorwurf an meine Eltern, oder der Schule…bin ja so wie alle anderen hineingeboren. Eine Zeit lang habe ich die Fehler gesucht für meinen jetzigen Status – wichtiger war aber nach dem Fehlenden zu suchen, unter anderem kam da das eben genannte zum Vorschein.
    Im Rausch fand ich das All-Eins-Sein, das Mystische in mir und im Sein, ja ein Gottes-Ersatz…
    …natürlich ist das illusorisch. Hat mir aber über bestimmte Phasen in der Jugend bis in die Gegenwart gewissermaßen aber auch geholfen. So traf ich auf Ähnlich-Gesinnte…
    Nun sehne ich mich nach Wahrhaftigkeit!
    Wenn ich länger in der Natur bin, z.B. in meiner Oma ihrem kleinen Waldgarten für ein paar Wochen – nur barfuß unterwegs, nach dem Aufstehen bis zum Abendbrot im Garten tätig
    (gärtnern, juhuu  ) dann fehlt mir der Hasch-Rausch nicht. Es scheint so als fände ich dort das, oder ein Teil von dem was ich durch dieses Rauschen zu kompensieren versuche.
    Komme ich dann wieder in die Stadt in meine Wohnung, geht das alte Spiel von vorne los.
    So entsteht eben das gefühlte Spiral-auf-&-abwandern. Noch dazu liegt die Quelle des Nebels bei mir ein paar Türen weiter…
    Großes Potential nehme ich in mir wahr, aber eben auch die Grenzen gesetzt durch vorhandene Blockaden. Ich sehne mir Änderung bzw. Lösung herbei.
    Ständig war und bin ich dabei, die Bedürfnisse meiner mich umgebenen Mitmenschen zu erfüllen. Das ist auch echt gut so, der Dienst am Ganzen liegt mir wirklich am Herzen. Darum geht es.
    Nur wird mir mehr und mehr bewußt das ich genauso Bedürfnisse habe und auch ein Menschenrecht auf Erfüllung dieser habe. Ganz im Sinne von Geben und Nehmen.
    Dazu gehört jetzt auch „Hilfe annehmen“.
    Als ich vorhin auf Eurer Webseite über die Time-Out-Projekte las, bekam die in mir wohnende Hoffnung neuen Wind…
    Ich hoffe meine Ausführung war nicht allzu lang, habe versucht mich kurz vorzustellen und das Anliegen zu schildern.

    Gibt es denn evtl. die Möglichkeit im Rahmen eines „Time-Outs“ mich einbringen zu können?
    Was sind denn die Bedingungen für eine Aufnahme, Kosten etc.?

    Über eine Antwort mit näheren Informationen freue ich mich sehr!

    Herzlichen Dank für die Aufmerksamkeit!
    Kosmisch grüßt
    Martin

  2. Hallo, möchte gerne weitere Infos über die Möglichkeit der Auszeit in der Schweiz und Neuseeland. Kosten? Vielen Dank für ihre Antwort. MfG Sandra Schaal

  3. Möchte gerne im Herbst für längere Zeit kommen. Neuorientierung- Ganzwerdung.
    Danke

    Ingeborg

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.